Aktuelles beim HSV

FAN-Pyro-Technik ist ILLEGAL

Symbolbild
Symbolbild

 

 

Wir bedanken uns bei allen Chaoten/Vollidioten die am Freitag-Abend eine Zaunfahne, ein Spruchband und die Ehre der normalen Ultras und normalen HSV-Fans, auf dem gewissen haben.
Die Presse hat das Spektakel des Blockabfackels genutzt und gegnerische Fan-Gruppierungen nutzen dies ebenfalls.

Wir hoffen wir reden hier nicht gegen eine Wand, aber wir hoffen das wir mit dieser Meinung nicht mehr alleine da stehen!

 


mehr lesen

Die Jubiläums-Saison hat begonnen!

Hamburg - 125 Jahre Hamburger Sport-Verein 1887 e.V. trifft auf 50 Jahre Deutsche Bundesliga. Nach der schlechtesten Saison der Vereingeschichte sind sich alle einig, die Jubiläums-Saison muss anders verlaufen.

Und wir zeigen euch wie anders sie verlaufen wird. Der HSV ist seit Montag wieder im Training und hier erfahrt Ihr nun alles über das erste Training, die neuen Trikots und die neuen Spieler, sowie alle Daten über den Sommer-Fahrplan des HSV.

 

mehr lesen

125 Jahre HSV - Jubiläumsspiele

Hamburg - Am 4. und 5. August findet der dies jährige T-Home Liga-Total Cup in Hamburg statt. Zum 125. Vereinsjubiläum treten in dem seit vier Jahren bestehenden Cup, erstmals in Hamburg drei Topfavoriten der Neuen Saison gegen einander an. Eine Woche vor dem Bundesligastart treffen der FC Bayern München, Borussia Dortmund und Werder Bremen in zwei Spielen gegen einander an. Auch der HSV spielt dies Jahr zum 4. Mal in Folge um den Titel mit.

Im Rahmen der 125-Jahr-Feier des HSV hoffen alle beteiligten, dass der Dino dies Jahr endlich wieder den Titel des Liga total! Cup holt.

2009 holten die Hamburger damals in der Auf Schalke-Arena den ersten Liga total! Cup.

Der HSV möchte wieder an seine erfolgreiche Vorbereitungstriumphe anknüpfen und somit eine erfolgreiche Saison ins Leben rufen.

 

mehr lesen

NICHT(!)-Abstiegsfeier

Hamburg/Augsburg – Der HSV bestreitet sein letztes Saisonspiel am 5. Mai in Augsburg (Anstoß 15:30). Es könnte das letzte 1. Liga-Spiel für den Hamburger SV sein, falls wir den Klassenerhalt verpassen sollten (was ganz sicher nicht geschehen wird!). Wenn wir den Klassenerhalt wie erhofft schaffen, so werden in Augsburg nur wenige Tausende HSV'er sein, die den langen Weg in die ferne Stadt antreten konnten. Die restlicher HSV werden vor Fernsehern und Beamern in Bars, Sportpubs oder zu Hause mit Freunden oder alleine zittern. Wenn um ca. 17:15 der Schlusspfiff er klingt und der Klassenerhalt feststeht, beginnt für uns in Hamburg und auch Auswärts, die größte Saisonabschlussfeier.

 

Wir wollen Hamburg unsere Farben Schwarz-Weiss-Blau aufdrücken und die Nacht zum Tag machen. Wir haben zudem eine Veranstaltung bei FaceBook erstellt mit dem Namen „NICHT-(!)-Abstiegs-Spieltagsfeier“ dazu die Veranstaltungs-Info, die wir hier noch einmal zeigen:

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was in den letzten Wochen geschah!

Hamburg - Es war ein hin und her gezerre in den letzten Wochen, rund um den HSV. Zuerst fliegt Oenning hochkant beim Verein raus und Cardoso übernahm das Zepter und führte die Mannschaft zum ersten Saisonsieg in Stuttgart (2:1). Doch das Glück hielt nicht lange an und man verlor wieder einmal zu Hause und diesmal gegen Schalke mit 2:1. Cardoso durfte zudem laut der DFB-Statuten nicht als Cheftrainer fungieren, da er keine A-Lizens besitzt. Und so übernahm Arnesen in Doppelfunktion (Sportchef/Cheftrainer) die verunsicherten Rothosen und er erspielte beim SC Freiburg den zweiten Saisonsieg (wieder 2:1).

 

 

mehr lesen

DANKE HUUB! Der Retter ist zurück.

Hamburg - Gestern Abend wurde es nach dem schönen ersten Auswärtssieg in dieser Saison, laut um einen bestimmten Namen. Huub Stevens. Das Internet explodierte mit Berichten über diesen neuen Trainer. Doch ist da wirklich etwas dran oder alles nur eine Ente?

 

Die Fans vom HSV haben in den letzten 16 Stunden nach geharkt und sind zu der Erkenntnis gekommen, das wir gestern fehlinformiert wurden.

 

mehr lesen

Nummer 23 lebt!

Hamburg/London - Es ist soweit, die Nummer 23 ist zurück in der schönsten Stadt der Welt. Exklusiv sind wir zwar nicht mehr. Aber wir waren nah dran. Und der starke Mann (rechts im Bild) trägt diese Nummer 23 mit dem Namen Rajkovic und ist nur 22 jahre jung. Er wurde als 16-jähriger vom FC Chelsea London für 5 Millionen Euro an die Themse. Doch warum er dort kein einzigstes Spiel bis Heute absolvieren durfte, könnt ihr hier lesen:

 

mehr lesen

Der TAG vor dem SPIEL.

Hamburg - Am Samstag ist es endlich wieder soweit. Das 1. Heimspiel steht an. Und das ausgerechnet gegen die Aufstiegs-Herthaner. Der Erfolgsdruck der Oenning-Elf ist groß. Die Fanszene ist noch immer gespalten und könnte friedlich zusammen geführt werden, mit dem Team, wieder eine Einheit bilden, sofern das Signal der Spieler, auf dem Platz stimmt. Und dieser Wille auch bei jedem anderen auf der Tribüne zu erkennen ist. Dann ist fast alles wieder im reinen.

 

Einen Tag vor dem Spiel, könnte etwas besonderes werden.

 

 

mehr lesen

Saisoneröffnung beim MEISTER!

Frankfurt/Dortmund/Hamburg - Die DFL hat gelost und um 13 Uhr war es allen klar. Die neue 1. und die neue 2. Bundesliga Saison wird ein kracher. In der 49 Runde der legendären deutschen Elite Liga trifft der Deutsche Meister bekanntlich an einem Freitagabend um 20:30, den 1. Spieltag an. Wer der Gastgeber ist, ist klar. Die Borussia aus Dortmund.

mehr lesen

Der Neue HSV wächst!

Hamburg - Die Saison war nicht einmal eine Woche vorbei, da kamen die ersten Gerüchte von der Insel, die in der Nordsee liegt. Die Londoner Tauben haben es von den Dächern der Metropole getwittschert. Und nun ist es alles ein getreten. Frank Arnesen wurde nicht nur Sportchef von unserem HSV, er ist der neue, der für wenig Geld, Talente an die Elbe holt. Und nicht irgendwelche Talente. Sondern nur das beste, was der FC Chelsea London so zu bieten hat.

mehr lesen

Fußball-Mafia DFB!

Fußball-Mafia DFB!
Warum ich das und weit mehr als hunderttausende von Fans schreien, weil der DFB nicht zu seinen Gerichtsurteilen steht. Weil sie jedesmal bei speziellen Vereinen einen Rückzieher machen.

mehr lesen 7 Kommentare

Aktion "Frank Rost!"

Hamburg - Auf Facebook wurde eine Aktion (diesmal nicht von uns) gestartet, bezüglich den letzten HSV-Schreckwochen. Der HSV sah nun nicht mehr tatenlos zu, sondern machte aktiv mit. Das 6:0-Desaster in München war nur noch ein Tropfen, auf dem heißen Stein.

Vereinführung löste seine Verträge auf. Und 5 neue Männer, zu denen wir am Sonntag genaueres Berichten, regieren fort an mit den beiden Interim-Trainern.

 

HSV-Fans haben morgen (Samstag 13:00) großes vor. Und wir sind leider nicht vollzählig dabei, aber dennoch helfen wir mit, um jeden Fan zu erreichen, der morgen zum Spiel gehen wird.

 

mehr lesen

Oenning und Cardoso neue Trainer

Hamburg - Nach dem Disaster gegen Mainz vor einer Woche, war klar das Veh vor dem Rauswurf steht. Das Bayern-Spiel war sein Endspiel um seinen Trainerstuhl. Und dieses Endspiel hatte er bereits am Donnerstag verloren, als er in der DPA und vor der Mannschaft sagte, "Ich werde definitiv im Sommer beim HSV meine Arbeit beenden." Dies nahmen die Profis anscheinend nicht gut auf, denn gestern Nachmittag kam es ganz dicke für die Fans, den Trainer, dem Vorstand (falls noch vorhanden) und die Spieler auf dem Platz.

 

mehr lesen

Gerüchte beim HSV

Hamburg - Die Gerüchte Küche in und um Hamburg ist im Gange. Nachdem der neue Sportchef vor zwei Wochen unterschrieben hatte, brodelte es.

Arnesen ist ab 1. Juli in Hamburg für mindestens 3 Jahre.

Doch Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann und seine Adjutantin Katja Kraus haben ihr Amt nicht sicher. Denn in dieser Woche bis Sommer, wird über ihre Vertragsverlängerung entschieden, vom 12 köpfigen Gremium, dem Aufsichtsrat.

mehr lesen

Wir sind der HSV! - Die Fans vom HSV

Hamburg - Morgen werden wieder da stehen, wo wir hin gehören. Die Nordkurve wird wie das gesamte Stadion morgen anders aussehen, als wie gewohnt. Der braun-weisse Mittwochabend ist daran schuld. Und wir müssen nun damit leben. Aber wir müssen jetzt nach vorn schauen. Denn wir sind der VEREIN! 70.000 Mitglieder. Unzählige offizielle und inoffizielle (wir sind einer davon) Fan-Clubs gibt es vom HSV. Und doch gibt es welche die behaupten das alles keinen Sinn mehr hat. Und werden dies morgen und bei zukünftigen Spielen zeigen. Sie glänzen mit Abwesendheit und mit No Support!

 
mehr lesen 2 Kommentare

Im Zeichen der RAUTE!

Hamburg - Am Mittwochabend ist es endlich soweit, das Stadtderby steht an. Doch was machen wir bis Spiel beginn? Arbeiten, in der Schule sitzen und an Vorlesungen an den Unis teilnehmen. Doch keiner wird mit seinen Gedanken, bei den Tätigkeiten des Alltags sein. Aber dies kann man ändern. Dem Vorgesetzen vorn herein zeigen, weswegen man abwesend wirkt.

mehr lesen 6 Kommentare

Das STADTDERBY

Hamburg/Hamburg - Es ist das Spiel des Jahrzehnts. Es ist das Spiel der Saison. Und das zum zweiten Mal. Am 6. Februar sollte der Kracher, auch genannt Stadtderby um 15:30 stattfinden. Die 70.000 HSV-Mitglieder und die ca. 125.000 HSV infizierte Fans auf der Welt, haben diesem Spiel entgegen gefiebert.

Fan-Clubs haben 12 Stunden reisen auf sich genommen, um dabei sein zu können. Abgesandte aus den Fan-Szenen vom FC Kopenhagen, Glasgow Rangers und von Roter Stern Belgrad. Die Chose-Few wollte alle 50.000 Stadionbesucher - die blau-weiss-schwarz tragen - zusammen mit Poptown dazu berufen, den Teambus zu empfangen, um das Team richtig heiß zu machen.

Leider sah man von dem allem nichts. Keine Fans, kein Spiel. Denn der Regen brachte die DFL dazu, das Spiel ab zu sagen.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Lasst uns mit dem Feuer spielen!

Hamburg - Nach vier Wochen Winterpause sind wir wieder zurück. In den ersten 20 Tagen des Jahres, gab es viel Aufregung. Und daher sagen wir nach dem Motto: Lasst uns mit dem Feuer spielen!

 

Als erstes äußerte Real Madird interesse an Ruud. Doch der HSV bleibt hart, und wird bis zum 1. Februar 0:01 Uhr hart bleiben, denn dann ist das Transferfenster wieder geschlossen.

Wer allerdings bis dahin bei uns einfliegt, ist noch offen. Aber ab mitte nächster Woche, kümmert sich darum, ein Profi.

Ja richtig Azubi Reinhardt wird zurück gestuft und Matthias Sammer wird neuer Sportdirektor.

mehr lesen 1 Kommentare

3 Spiele, 2 Konfrontationen und eine Katastrophe - Nordderby!

Hamburg/Bremen - Vor einer Woche begann die Nordderby-Woche gegen den Stadtrivalen FC St. Pauli. Der HSV war erstmals zu Gast im Millerntorstadion. Vor der Partie bei den Kiez-Kickern gab es bereits vermehrt Auseinandersetztungen, zwischen beiden Fan-Szenen. Sowohl zwei Wochen vor dem Stadtderby (in Altona wurden St. Pauli Torwart und Fans angegriffen, die vom Auswärtsspiel zurück kamen, darunter waren auch Frauen und Kinder.), und auch einen Woche danach, gab es auf dem Hans-Albers-Platz ein Flashmob des Schwarzen Blocks. Die selbsternannten Hools der HSV-Szene, nahmen Bierzettelgarnituren auseinander und bewarfen St. Pauli Fans mit Flaschen, die aus einem der umliegenden Gebäuden, aus dem 1. und 2. Stock ihre Parollen schreiten. Die Polizei kam zu spät, um diese Auseinandersetztung zu unterbinden. Es gab nur leichte Verletzte, auf Seiten des Schwarzen Blocks.

mehr lesen 2 Kommentare

Auswärts zuhause - Public Viewing zum Stadtderby

Die Fans der Rothosen können die Auswärts-Partie gegen den FC St. Pauli in der eigenen Arena verfolgen. Der HSV bietet ein Public Viewing zum Stadtderby zum Stadtderby an.

 

Hamburg - Das Bundesliga-Duell gegen den FC St. Pauli wirft bereits seinen Schatten voraus. Ganz Hamburg will dabei sein, wenn der Hamburger SV gegen Aufsteiger FC St. Pauli antritt. Die Fans der Rothosen, die keine Tickets mehr für das Auswärtsspiel bekommen haben, können trotzdem live dabei sein.

mehr lesen