FAN-Pyro-Technik ist ILLEGAL

Symbolbild
Symbolbild

 

 

Wir bedanken uns bei allen Chaoten/Vollidioten die am Freitag-Abend eine Zaunfahne, ein Spruchband und die Ehre der normalen Ultras und normalen HSV-Fans, auf dem gewissen haben.
Die Presse hat das Spektakel des Blockabfackels genutzt und gegnerische Fan-Gruppierungen nutzen dies ebenfalls.

Wir hoffen wir reden hier nicht gegen eine Wand, aber wir hoffen das wir mit dieser Meinung nicht mehr alleine da stehen!

 



Pyro-Technik sollte bitte nur von Professionellen Fachmänner/frauen genutzt werden, die keine Menschenleben in Gefahr bringen.
Pyro-Technik sieht zwar in einer Choreo gut aus, dennoch ist diese in den überfüllten Blöcken nicht von Vorteil (wie am Freitag-Abend in Düsseldorf).
Sofern Pyro-Technik nicht irgendwann doch erlaubt sei, mit Richtlinienen auferlegt, so lasst es doch momentan bitte sein. Ihr schadet dem HSV, der Fan-Szene und euch selber.

Und ja die Presse redet doppeldeutig, aber das doch schon seit Jahrzehnten so.

Pyro-Technik ist in Deutschland kein Verbrechen, sofern diese Legalgenutzt werden kann! Und in DEUTSCHEN BUNDESLIGA-STADIEN ist dies nicht der FALL! Und schon gar nicht in überfüllten Blöcken (Gästeblock Stehbereich!).

Wir hoffen, dass die Strafe vom DFB nicht darauf hin aus läuft, das wir ein Geister-Auswärtsspiel erhalten.
Dies wäre die größte Bestraffung aller beteiligten rund um den HSV und für den HSV!

Wir sagen Danke für die Aufmerksamkeit.
Wir werden auf keine Kommentare Stellungbeziehen.
Wir wünschen noch ein schönes Wochenende.

Euer Team
Die Fans vom HSV