Fortschritt durch Technik

Fortschritt durch Technik, was soll dies bedeuten? Nun ja wir haben viele, viele kleine Schritte nach vorn gemacht. Und langsam werden wir zu einer Marke im Netz.

Wir haben ja bereits berichtet, das wir bei Facebook, meinvz und Twitter unterwegs sind. Nun gesellt sich Netlog und YouTube dazu.

 

Bei YouTube sind wir unter den Namen DieFansVomHSV zu finden. Unser Kanal ist für jeden sichtbar und auch Abbonierbar. Wir haben bereits unsere alten Videos dort vergangene Woche hochgeladen und sogar ein Neues. Was auch schon der nächste Punkt ist, den wir aber an dieser Stelle noch nicht erwähnen.

 

Mit dem Namen diefansvomhsv findet ihr uns bei Netlog. Dort werden wir zwar nicht so häuig vorbeischauen, genauso wie es momentan bei Meinvz der fall ist.

Aber in den nächsten Monaten wird auch dort der Hauch, der neuen Marke im Netz einzug erhalten.

 

Was haben wir vergessen?

 

Achja, unsere neue Kategorie nimmt leider keine Fan-Bekundete Gestalltung an, sondern nun doch wohl eher unsere. Über den Namen müssen wir uns im Team noch entscheiden, denn es handelt sich in dieser Kategorie nicht von unserem HSV. In dieser neuen Kategorie geht es um einen Amatuerverein aus Hamburg. Der Genaue Name ... den seht ihr am Ende dieses Berichtes.

 

Wir haben Anfang des Jahres schon davon geredet. Das IFC-Logo wird auf allen Bildern und Videos zu finden sein, die rechtmäßig uns gehören. Nun wird daraus mehr.

 

Dank unserem YouTube Accounts und einiger Soft- und baldiger Hardware haben wir es endlich geschafft und werden dieses Konzept auch fortführen. Wir haben eine Art TV-Logo in unserem neusten Video einbauen können. Dieses könnt ihr bereits seit einer Woche bei YouTube sehen.

 

Dieses Konzept werden wir ausbauen und auf unseren bereits erwähnten Amateurverein ausweiten.

 

OnAir & LIVE

 

Ab Oktober beginnen wir mit unserem Pilotprojekt OnAir. In Zusammenarbeit mit RBR (RautenBeatzRadio - für die die es immer noch nicht kennen) werden wir erstmals FAN-Stimmen vor den HSV Heim und Auswärtsspielen einfangen. Anfangs werden es nur Ausgewählte Heimspiele sein, da wir erst einmal Testen müssen, wie es bei den Fans so ankommt.

Da OnAir nur die Stimmen braucht, aber wir mit einem CamCorder aufnehmen, so werden wir das Bildmaterial für unseren YouTube-Kanal verwenden (nur mit Genehmigung der Gefilmten Person.).

Das ganze wird dann unter dem Projektnamen LIVE laufen.

 

Das Konzept von LIVE beinhaltet auch den - jetzt zum dritten mal erwähnten - Amateurverein.

Wir sind LIVE dran an dem FC Schnelsen (Hamburger Stadtteilverein Gegründet 2010). Der direkte Kontakt zur Mannschaft besteht seit längerem und wird nun ausgebaut.

Wir wollen mit diesem TV ähnlichem Format die Fanbasis festigen und neu Erfinden. Wir stehen für einmalige Aktionen und dies ist genau das. Es gibt keinen uns bekannten Amateurverein, mit einem Amatuer Fernsehteam. Wir werden über unseren YouTube-Kanal dieses LIVE-Format ausstrahlen und auch direkt über unsere Homepage in der neuen Kategorie.

Das LIVE-Symbol für den FC Schnelsen wird noch etwas verfeinert, aber in dieser Form beibehalten.

 

In diesem Format werden wir als Erstes Stimmen der Spieler, nach einem Spiel einfangen, sowie von den Verantwortlichen. Zu dem werden wir Spielausschnitte zeigen und im laufe der ersten Monate auch einen Spielbericht.

 

Wir schreiben halt immer wieder gerne mit anderen Geschichte!

 

 

Fortschirtt durch Technik

Die Fans vom HSV