Saisoneröffnung beim MEISTER!

Frankfurt/Dortmund/Hamburg - Die DFL hat gelost und um 13 Uhr war es allen klar. Die neue 1. und die neue 2. Bundesliga Saison wird ein kracher. In der 49 Runde der legendären deutschen Elite Liga trifft der Deutsche Meister bekanntlich an einem Freitagabend um 20:30, den 1. Spieltag an. Wer der Gastgeber ist, ist klar. Die Borussia aus Dortmund.

Doch die Gäste sind diesmal wieder prominent. Wie schon vor zwei Jahren, darf auch dieses Jahr, der HSV als Gast zum Meister fahren.

Der Kracher wird am 05.08.11 um 20:30 Uhr in der ARD und bei Sky live gezeigt.

mit über 80.000 Zuschauern rechnet der Deutsche Meister und der HSV mit guten 10.000 Anhängern, die in Scharren nach Dortmund reisen werden.

Der Neue deutsche Meister, gegen den neuen Hamburger SV.

 

Wir haben für euch die Stimmen vom HSV eingefangen.

 

Michael Oenning: "Jetzt wissen wir, was auf uns zukommt. Unter Flutlicht beim BVB - das ist natürlich ein echter Hammer-Auftakt. Unser letztes Spiel gegen Dortmund hier in Hamburg ist ja vielen noch in Erinnerung. Ich gehe davon aus, dass unsere Fans uns gleich in Dortmund den Rücken stärken werden. Wir werden uns in den nächsten Wochen gut vorbereiten. Auch die darauffolgenden Spiele haben es ja in sich."

 

Frank Arnesen: "Wir nehmen diese Herausforderung voll an. Wir werden probieren gleich stark zu sein. Erst in Dortmund, dann gegen Hertha und dann zu den Bayern - was für ein Auftakt. Unsere Spieler werden sofort Spannung aufbauen. Ich freue mich auf die Saison."

 

Carl Jarchow: "Das Auftaktspiel wird immer mit großer Spannung erwartet. Es freut uns, dass wir daran beteiligt sind. Wie vor drei Jahren, damals gab es ein 2:2 in München. Das letzte Spiel gegen Dortmund hier bei uns in Hamburg war sicher eines der emotionalsten der vergangenen Saison. Hoffentlich sehen wir wieder ein ähnliches Spiel. Die Mannschaft hat unsere volle Unterstützung."

 

Heiko Westermann: "Wir haben eine Menge Arbeit vor uns, um gut vorbereitet in die ersten Spiele zu gehen. Ich bin optimistisch, dass wir uns vom Start weg gut verkaufen werden. Wenn wir als Mannschaft funktionieren, können wir in jedem Spiel etwas reißen. Auch beim Deutschen Meister."

 

 

 

Und hier findet ihr den Spielplan vom HSV!!!